Posts getaggt mit Europa
SEGELN AUF DEN KANAREN

Von Vanessa Sander Segelabenteuer Teneriffa - La Gomera - La Palma  Als Kind habe ich fast alle kanarische Inseln der Reihe nach einmal kennen gelernt. Jedes Jahr reisten meine Eltern mit mir und meinem Bruder in den Süden, um dort eine Woche All-Inclusive-Urlaub zu verbringen. Je älter ich wurde, desto mehr packte mich die Idee von abenteuerlichen Urlauben fernab von Hotelanlagen und alltäglicher Daueranimation.

Weiterlesen
DÄNEMARK

Von Anna Surma Raue Landschaften, sanfte Farben: Dänemark Ich bin hier nicht geboren, habe hier nie gelebt, aber trotzdem fühlt sich Dänemark wie ein alt vertrautes Stückchen Heimat an. Als Kind verbrachte ich unzählige glückliche Sommerurlaube in dem freundlichen skandinavischen Land und diese Tradition setze ich als Erwachsene fort. Dabei beschränke ich mich aber längst nicht mehr auf die absolut unterschätzten Sommermonate, sondern halte meine Nase auch öfter mal im Winter in den kalten Meerwind. Dabei kann man auch den Frühling und den Herbst wunderbar dort oben verbringen. Versprochen!

Weiterlesen
HEIMATPORTRAIT - 4 JAHRESZEITEN IM HARZ

Von Christiane Hube Der Harz - meine zweite Heimat: Mit 2.226 km² ist er das höchste Gebirge in Norddeutschland. Für mich wurde er in den letzten Jahren zu meiner zweiten Heimat. Die Natur hat vom Frühling bis Winter jede Menge zu bieten. Dank meinem Mann habe ich den Harz kennen und lieben gelernt. Er zeigte mir ein Winterwonderland, nur anderthalb Stunden mit dem Auto von zuhause entfernt. Es kommt nicht oft vor, dass ich mit offenem Mund dasitze, während ich durch die Autoscheibe blicke und einfach nur fasziniert bin. In meiner Heimatstadt Halle (Saale) erlebe ich solche Schneemassen so gut wie nie.

Weiterlesen
CROSSROADS TRANSILVANIA

Von Christian Bendel Crossroads Tanssilvania: ein Roadtrip von Hamburg nach Transsilvanien und zurück. Vier Freunde, ein Mitsubishi L200, zwei Zelte, mit jeder Menge Neugier und guter Laune im Gepäck, führt uns die vierzehntägige und 5439,70 km lange Reise durch sechs Länder. Quer durch die Karpaten bis ans Schwarze Meer erleben wir die wilde und raue Natur mit all ihren Facetten, lernen außergewöhnliche Menschen und ihre Geschichten kennen, wagen das wilde Zelten in den Wäldern, wandern in den höchsten Gipfeln, schwimmen in Bergseen und dem Schwarzen Meer. Das Gefühl von Freiheit und das Nichtwissen wo wir Abends unsere Zelte aufschlagen, das tatsächliche Erleben einer fremden Kultur und die Herausforderung die eigene Komfortzone zu verlassen, ist es, was uns vorantreibt.

Weiterlesen
HIGHLAND ROADS SCHOTTLAND

Von Gina Käding & Christian Schaffrin Schon lange hatten wir den Traum, einmal Schottland zu entdecken. Die raue Natur, der dichte Nebel und die satten Grüntöne reizten uns als Fotografen ohnehin, aber auch die Gedanken an offene vor uns liegende Straßen, sich einfach treiben zu lassen und eine Pause vom Alltagstrott klangen perfekt. Also brachen wir im März ganz spontan mit einem Camper auf.

Weiterlesen
ISLAND

Von Tu & Thuy Nguyen Wenn unser Leben immer perfekt laufen würde und wir immer alles im Griff hätten, würden wir uns vermutlich auch ein wenig leer fühlen. Ich glaube wirklich, dass ein bestimmtes und gewisses Maß an Unannehmlichkeiten unser Leben verbessert. Wir leben in einer Zeit der Bequemlichkeit. Umständliche Dinge sind eigentlich nicht schön und doch, sind die schönsten Dinge oft umständlich. Zum Beispiel Schwangerschaft, Heiraten, handgeschriebene Briefe, Wandern, analoge Kameras, Siegelwachs, gut und gesund essen, gedruckte Bücher, unerforschte Routen in der Natur erkunden.

Weiterlesen
Roadtrip durch Portugal und Spanien

Von Jessy Halermöller „Grosse Schatten und kleine Persönlichkeiten legen sich auf den Asphalt nieder. Und manchmal klingen sogar deine Schritte wie das Klicken der Fußgängerampel. Fest gehaltene Erinnerungen stehen im ewigen Stau deines Kopfes – schau zurück, nur kurz und dann weiter nach links.

Welch Geheimnisse die Strassen wohl für sich behalten? Schlaf nicht in den Wachphasen, bleib hier. Vielleicht doch lieber kurz stehen bleiben und ausatmen.“Vielleicht doch lieber kurz stehen bleiben und ausatmen.“

Weiterlesen