The-Fernweh-Collective-Magazine-Xenia-Berg.jpg
The-Fernweh-Collective-Island-Willst-Du-Mit-Mir-Gehen.jpg
The-Fernweh-Collective-Blickgewinkelt-Inka-Chall.jpg
The-Fernweh-Collective-Magazine-Xenia-Berg.jpg

THE FERNWEH COLLECTIVE


Das Abenteuer

hat jetzt ein Zuhause.

SCROLL DOWN

THE FERNWEH COLLECTIVE


Das Abenteuer

hat jetzt ein Zuhause.

 

OUR MISSION


We believe in travel as a way of growing, understanding mankind and creating a better future. That's why we put it on paper. 


Say 'Hell!' to your excuses and dive deep into a new adventure, challenge life, challenge yourself, get in trouble, get lost, fall down, fall in love, collect road stories, collect bruises and stains, embrace the journey, embrace the growing, embrace life. STOP WAITING. JUST GO.

- The Fernweh Collective

 
The-Fernweh-Collective-Island-Willst-Du-Mit-Mir-Gehen.jpg

DAS MAGAZIN


Fernweh ZUM MITNEHMEN

SCROLL DOWN

DAS MAGAZIN


Fernweh ZUM MITNEHMEN

OUR PASSION


THE FERNWEH

PRINT & DIGITAL MAGAZIN

Besondere Reisegeschichten verdienen einen besonderen Ort, an dem sie erzählt werden. The Fernweh Collective ist so ein Ort. Alle paar Monate versammeln wir Fotografen und Abenteurer, Autoren und Insta-Blogger, Teilzeit-Reisende und Vollzeit-Lebenskünstler, um das Fernweh zu den Lesern nach Hause zu bringen. The Fernweh Collective erscheint als Print- und Digital-Magazin und ist in unserem Online-Shop erhältlich.

COLLECTIVE & MOVEMENT

The Fernweh Collective ist mehr als ein Magazin. Es ist ein Kollektiv, eine Bewegung, eine andere Art zu reisen und sich über Reisen zu informieren. Um Teil unserer Bewegung zu werden, teile dein Fernweh mit der Community unter dem Hashtag #fernwehcollective.



1.AUSGABE 

UP NORTH - DER HOHE NORDEN

Die erste Ausgabe The Fernweh Collective führt in den Hohen Norden Europas. Für sie nahmen wir zahlreiche Interviews auf, telefonierten über Zeitzonen hinweg, lernten Abenteurer rund um den Globus kennen, die uns in ihr Leben ließen und mit uns ihre persönlichen Reisegeschichten teilten. 

IN DIESER ERSTEN AUSGABE GEHT ES UM:

  • Grönland, Island, Spitzbergen, Färöer Inseln,
  • Expeditionen ins Eis,
  • heiße Quellen und blaue Lagunen,
  • Elfen und weiße Polarnächte,
  • Eisbären und Papageintaucher,
  • Zelte und Schlauchboote,
  • umgekippte Campingwagen im Sturm,
  • Kühlschränke im Permafrostboden,
  • den Norden vor der Haustür und
  • und das Fernweh zu Hause.

MIT BEITRÄGEN VON U.A.:

  • Near The Lighthouse,
  • German Roamers,
  • Reisedepeschen,
  • Munich and the Mountains, 
  • Of Two Lands,
  • Samm Blake u.v.m.

Nach dem Lesen werdet ihr nur noch eins tun wollen:

Flugtickets buchen und losdüsen!


2. Ausgabe

THE JUNGLE - DER DSCHUNGEL

Die zweite Ausgabe The Fernweh Collective führt in die Dschungel-Regionen dieser Erde, die wie ein magischer Flickenteppich die Welt umspannen. Zahlreiche Abenteurer, Reisejournalisten und Fotografen erzählen über ihre Faszination für den Regenwald, über Orang-Utans, Schamanen und Kulissen für Piraten-Filme – Geschichten von einer scheinbar anderen Welt. 

IN Der zweiten AUSGABE GEHT ES UM:

  • Hawaii, Jamaika, Borneo, Papua-Neuguinea,
  • Peru, Sumatra, Uganda, Südindien,
  • Mangrovenwälder und Piraten-Flüsse,
  • einsame Inseln und indigene Völkerstämme,
  • Inka-Pfade und Dschungelwasserfälle,
  • Kokosnüsse und Kanubauen,
  • Nachtwanderungen auf Borneo,
  • Expeditionen im Kongobecken,
  • Hausboot-Leben in Kerala,
  • und den Dschungel für Daheim.

MIT BEITRÄGEN VON U.A.:

  • Marianna Jamadi | Nomadic Habit,
  • Steffen Böttcher | Stilpirat,
  • Julia & Yuriy Manchik,
  • Urban Jungle Bloggers,
  • Anne & Björn Stüllein,
  • Maderas Village u.v.m.

Ein Dschungelabenteuer – ganz ohne Jetlag!

Also, ready to roam the jungle?


Die digitale Desktop- und mobile Versionen sind über Joomag App (App Store | Google Play | Desktop Reader) erhältlich.

The-Fernweh-Collective-Blickgewinkelt-Inka-Chall.jpg

DAS KOLLEKTIV


Wir sind

The Fernweh Collective

SCROLL DOWN

DAS KOLLEKTIV


Wir sind

The Fernweh Collective

BEHIND THE SCENES 


ELISAVETA SCHADRIN-ESSE

Belka-Berlin-The-Fernweh-Collective.jpg

@BElkaBERLIN

#co-founder #editor #traveler-in-chief #thinker

Mit fünf Jahren wurde Belka als blinder Passagier an Bord einer sowjetischen Il-86 geschleust und spürte zum ersten Mal Fernweh. 23 Jahre später gab sie die Aussicht aus eine Jurakarriere auf, um Vollzeit-Abenteurerin zu werden. Die ersten Gehversuche unternahm sie mit dem Fotografenblog Fernwehosophy und dem digitalen Magazin FernwehO Mag. The Fernweh Collective ist für sie der logische nächste Schritt.

Sie glaubt ans Universum, träumt davon, irgendwann mal ein (glückliches) Zebra zu reiten und behauptet gerne, sie wäre der moderne Don Draper. Mit Rucksack statt Aktenkoffer. Und Strandbar statt Office... Ach, eigentlich mag sie nur Whiskey und Nickerchen während der Arbeit. 

SERENA HATFIELD

Strelka-Berlin-The-Fernweh-Collective-Artdirector

@STRELKABERLIN

#co-founder #artdirector #rebel-in-chief #maker

Strelka hat irgendwas mit Sprachen und Kultur studiert, einen Berufsanfang als Unternehmensberaterin hingelegt und dann beschlossen, Rebell zu werden. Hauptberuflich produziert sie mit Belka als Belka + Strelka Media awesome shit und bezahlt ihre Miete davon, denselbigen in digitale und gedruckte Medienkonzepte umzuwandeln. 

Sie ist die rechtmäßige Erfinderin des Verbs „wämmsen“ und kann daraus in jeder Lebenssituation einen sinnvollen Satz bauen. Sie läuft meistens gegen den Strom (rückwärts) und verschenkt ihr Herz am liebsten an Underdogs. Ihre Bilder hängt sie noch immer an der Kühlschranktür auf, anstatt sie auf Instagram zu posten.

 

An DEN AusgabeN haben mitgewirkt:


 
Marianna-Jamadi-5.jpg
The-Fernweh-Collective-Martin-Hu?lle.jpg
The-Fernweh-Collective-Nadin-Brendel-Munich-and-the-mountains.jpg
Igor-Judith-2016-green.jpg
 
JH__2528.JPG
Marion-Vicenta-Payr-Lady-Venom.jpg
blickgewinkelt-InkaChall.jpg

 
 

The Fernweh Collective

Not another travel magazine.