Posts getaggt mit The North
NOVA SCOTIA - KANADA

Von Sandra Westermann Nachdem wir mit unseren beiden Kindern in den letzten Jahren meistens Urlaub an Nord- und Ostsee gemacht haben, war es nun mal wieder Zeit für einen größeren Urlaub. Wir lieben weite Landschaften und unberührte Natur. Massentourismus und Pauschalreisen sind nicht unser Ding. Deshalb war auch sofort klar, dass unsere erste große Fernreise als Familie nicht in einem Fünf-Sterne-All-Inklusive-Hotel in der Karibik endet!  Dass es ein Roadtrip mit einem Wohnmobil werden sollte, das wussten wir sofort und nach kurzer Zeit hatten wir unser Reiseziel festgelegt.

Weiterlesen
AUSZEIT IN DÄNEMARK

Von Anna Surma Raue Landschaften, sanfte Farben: Dänemark Ich bin hier nicht geboren, habe hier nie gelebt, aber trotzdem fühlt sich Dänemark wie ein alt vertrautes Stückchen Heimat an. Als Kind verbrachte ich unzählige glückliche Sommerurlaube in dem freundlichen skandinavischen Land und diese Tradition setze ich als Erwachsene fort. Dabei beschränke ich mich aber längst nicht mehr auf die absolut unterschätzten Sommermonate, sondern halte meine Nase auch öfter mal im Winter in den kalten Meerwind. Dabei kann man auch den Frühling und den Herbst wunderbar dort oben verbringen. Versprochen!

Weiterlesen
HEIMATPORTRAIT - 4 JAHRESZEITEN IM HARZ

Von Christiane Hube Der Harz - meine zweite Heimat: Mit 2.226 km² ist er das höchste Gebirge in Norddeutschland. Für mich wurde er in den letzten Jahren zu meiner zweiten Heimat. Die Natur hat vom Frühling bis Winter jede Menge zu bieten. Dank meinem Mann habe ich den Harz kennen und lieben gelernt. Er zeigte mir ein Winterwonderland, nur anderthalb Stunden mit dem Auto von zuhause entfernt. Es kommt nicht oft vor, dass ich mit offenem Mund dasitze, während ich durch die Autoscheibe blicke und einfach nur fasziniert bin. In meiner Heimatstadt Halle (Saale) erlebe ich solche Schneemassen so gut wie nie.

Weiterlesen
ABENTEUER ANTARKTIS

Von Benjamin Ritter Antarktis – Die letzte Wildnis der Erde Zweiter Weihnachtsfeiertag. Der Rest der Familie, Freunde und Bekannte saßen zum Zeitpunkt unserer Abreise wahrscheinlich gemütlich an einem gut gedeckten Tisch neben ihrem Tannenbaum. Für uns, also meinen Vater und mich, ging es hingegen nach Frankfurt und von dort aus in etwas über dreizehn Stunden nach Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens. Andere Stadt, andere Sprache und ungefähr 30 Grad Temperaturunterschied. Nach nur einer Übernachtung zogen wir aber auch schon weiter, und zwar in die selbsterklärte südlichste Stadt der Welt: Ushuaia, Feuerland, Ende der Welt. Südgeorgien, die südlichen Orkneyinseln oder auch die südlichen Shetlandinseln werden von hier aus angefahren. Ushuaia wird zudem als Tor zur Antarktis bezeichnet. Von hier aus gelangt man mit dem Schiff ebenfalls zur antarktischen Halbinsel. Nachdem wir durch den Ort und seine Cafés und Restaurants geschlendert waren und uns den Nationalpark Terra del Fuego angeschaut hatten, betraten wir am 29. Dezember dann endlich das Bord unseres Expeditionsschiffs.

Weiterlesen
NEPAL - WANDERN IM HIMALAYA

Von Maria Brinkmann & Linda Brozio Nepal. Mein Lebenstraum. Im Oktober letzten Jahres, erfüllte er sich und ich flog gemeinsam mit meinem Loverboy und meinen Eltern nach Kathmandu. In der letzten Stunde im Flieger von Neu Dehli nach Kathmandu sah ich in der Ferne erste Bergspitzen. Als ich realisierte, dass dies bereits die ersten Gipfel des Himalayas waren, stockte mir der Atem. Ich bekam einen riesigen Kloß im Hals und konnte nicht anders – also weinte ich. Ich war so fasziniert von diesem Anblick, von diesen Giganten, welche ich zuvor jahrelang im Fernsehen anstarrte und mir immer so sehr wünschte, sie einmal im Leben selbst zu sehen.

Weiterlesen
FÄRÖER INSELN

Von Franziska Hain. Die Färöer-Inseln. Ein entlegener Inselstaat fernab der Touristenpfade. Wilde Natur, raue Küsten und unbeständiges Wetter.

Seitdem ich die kleine, auf den ersten Blick ziemlich verloren gelegene Inselgruppe zwischen Schottland und Island vor vielen Jahren noch als Kind in meinem Atlas entdeckt habe, stand sie auf meiner Reise-Wunschliste. Ich weiß nicht sicher, was mich am meisten fasziniert hat, aber die einsame und trotzige Lage im Nordatlantik, das Fußballspiel der Färinger und die Tatsache, dass alle Inseln zusammen kaum mehr Einwohner haben als hier die nächste Kleinstadt, hat sicher das Seinige dazu getan.

Weiterlesen
ROADTRIP DURCH SCHOTTLAND

Von Florian Huber Scotland the Brave: Auf jeden Fall ein paar dicke Pullis, wetterfeste Schuhe und natürlich eine Regenjacke. Das waren die Empfehlungen fürs Kofferpacken, die wir für unsere bevorstehende Rundreise durch Schottland bekommen hatten. Kurzärmlige Shirts, eine dünne Jacke und hin und wieder Sonnenmilch war, was wir tatsächlich benutzten. Schottland hat uns aber nicht nur überrascht. Es hat uns mit seinen rauen, wilden Landschaften den Atem geraubt, mit seinen mittelalterlichen Burgruinen gefesselt und mit seinem modernen High Life in den Metropolen eingesogen.

Weiterlesen