CROSSROADS SCANDINAVIA

Christian_Bendel_Crossroads_Scandinavia_18.jpg

von Christian Bendel

Wenn ein ewiger Traum in Erfüllung geht!

Jeder hat Träume und jeder erhofft sich diese irgendwann einmal im Leben zu erfüllen. Meine Faszination galt schon immer Skandinavien, der unbeschreiblichen Weite dieser Länder und der unberührten Natur. Eine freie und selbstbestimmte Reise auf unbestimmte Zeit durch Skandinavien, das wäre einer meiner Träume.

Ohne recht darauf vorbereitet gewesen zu sein, stehe ich eines Tages vor einer schwierigen Entscheidung: ich kann mir meinen Traum von Skandinavien erfüllen, muss dafür aber alles andere auf Stop setzen, alles mobilisieren was ich habe und meine Sicherheit aufgeben. Keine leichte Entscheidung, aber für mich ist sofort klar: ich muss es wagen!

Mein Wagnis zahlt sich aus, mit einem kleinen Team aus Freunden reise ich vier Wochen quer durch Schweden. 8000km vom Süden nördlich an der Ostküste entlang, durch die Mitte des Landes ganz bis in den hohen Norden nach Lappland und südlich an der Westküste zurück. Wie sich zeigen soll wird mein Traum von einer Reise ein unvergesslicher Roadtrip „Crossroads Scandinavia“.

Wir lernen viele nette und sehr gastfreundliche Menschen kennen, bewundern Rentiere in der unbeschreiblich schönen Weite, passieren verschiedenste Landschaften, eine faszinierender als die andere, manche auch bereits in weiß gehüllt. Mit verschiedenen Wetterlagen haben wir gerechnet, trotzdem überraschten uns die -16° C im hohen Norden eiskalt, als wir nach einer langen Fahrt in Lappland ankommen. Meterhohe Schneeverwehungen blockieren die abgelegene Straße in einem Naturreservat zu unserer kleinen Blockhütte. An eine normale Weiterfahrt war nicht zu denken und ich werde die Worte unseres local Guides Sonny nie vergessen, als er uns anschaute und sagte:

„Now, we got to make a plan!“

Immerhin musste unser ganzes Hab und Gut aus dem Wagen in die Hütte, was tun? Zu unserem Glück stand das Schneemobil bereit und wir haben in Windeseile mit den ersten Eiskristallen im Bart den Wagen aus- und das Schneemobil beladen. Als dann nach einer gefühlten Ewigkeit in der kleinen Blockhütte ohne Strom und Wasser das Feuer brannte, es und vor allem uns langsam wieder warm wurde und die Anspannung nachließ haben wir erstmal über diese fast aussichtslose Situation gelacht. Sind in Gelächter über all diese herrlichen Momente, dem Stecken bleiben im Schlamm, dem Wandern durch nächtliche Schneestürme, dem Verfahren in der ewigen Weite und der Herrlichkeit dieser Reise ausgebrochen. Diese Momente sind es an die man sich ewig erinnern wird, die man erzählt und gedanklich sofort wieder zurückreist

Mit diesen vier Wochen Abenteuer habe ich meinen Traum erfüllt, eine Menge über mich selbst gelernt, erzähle meine Geschichten und kann nur sagen: „Geht raus und erfüllt euch eure Träume!“


Christian_Bendel_Profile Kopie.png

CHRISTIAN BENDEL

Christian Bendel der Freelance Fotograf aus Hamburg ist ein Optimist, ein Macher, ein Draußen-Mensch, ein Reisender und ein Abenteurer. Neben seiner Leidenschaft verschwitzte Musiker zu fotografieren, wirft er mehrfach im Jahr sein Hab und Gut in große Autos und bereist die Welt.

www.christianbendel.com