Valerie Jendryke

roadtrip2016-44.jpg

Einen waschechten Ami im Gepäck ging es im März 2016 von San Francisco über Portland und Seattle nach Vancouver und zurück. Auf meiner letzten USA Reise habe ich mich schon in das wunderschöne San Francisco verliebt und alle „must see“- Spots abgeklappert. Was ich noch nicht gesehen hatte: Lands End und die Sutro Baths, ein Tipp von einer lieben Fotografin, die mir ihre favorite photo spots in San Francisco gezeigt hat.

Ansonsten hatte ich Zeit, einfach alleine loszulaufen und zu genießen. Weil man nur Augen für hübsche Häuschen und Cable Cars hat, vergisst man schnell mal Straßenschilder und Ortsteile und schwupps – hat man sich hoffnungslos verlaufen. Zum Glück habe ich immer sehr hilfsbereite Einheimische gefunden. Nach so einem Hügel-Marathon durch die ganze Stadt habe ich mir auf jeden Fall einen Cruffin (eine Mischung Croissant und Muffin) verdient. Und einen American Cookie so groß wie mein Gesicht. Und eine $20 Pizza. Willkommen in San Francisco!

Dann ging der Roadtrip los! Wie sagt man so schön? Der Weg ist das Ziel. Also hielten wir an jedem See und Berg an, der uns gefiel. Unser erster großer Halt war der beeindruckende Crater Lake in Oregon: ein Schneewunderland im März. Durch verlassene Städte – die super Horrorfilm Locations abgeben würden – ging es weiter bis zu den Painted Hills. Wir haben uns wie auf einem anderen Planeten gefühlt. Kann dort bitte jemand heiraten und uns mitnehmen? Die Landschaft ist der Traum eines jeden Hochzeitsfotografen!

In Portland sind wir offiziell im Food Paradies gelandet! Probiert unbedingt die Waffeln bei The Waffle Window wenn ihr mal dort seid (die herzhaften mit süßer Marmelade waren so gut). Inspiriert von den vielen Donut Läden haben wir uns auf eine Donut Testesser-Mission gemacht. Von Donuts mit chocolate frosting, Oreos & Peanut Butter bei Voodoo Doughnut, über frische, warme Mini Donuts mit Honig, Nutella, Zimt, Aprikosenmarmelade oder Bacon (!) bei Pip’s Original Doughnuts (mein persönlicher Gewinner) bis zu außergewöhnlichen Sorten wie „Blueberry Bourbon Basil“ oder Beeren-Pfeffer Donuts bei Blue Star Donuts.

Benebelt von dem ganzen Zucker haben wir dann unsere Reisedaten durcheinander gebracht und plötzlich festgestellt, dass wir schon längst aus unserem schnuckeligen airbnb Zimmer in Portland ausziehen und in unserem hübschen Seattle Häuschen einchecken hätten müssen. Ich hab noch nie so schnell gepackt! 

Seattle hat uns mit viel Regen begrüßt, doch zum Glück an dem richtigen Tag verschont. Und zwar als wir uns mit Saskia (einer Boho-Braut und talentierten Fotografin) für ein Shooting auf ein Kletterabenteuer zu den Snoqualmie Falls getroffen haben.

In Vancouver angekommen haben wir direkt gelernt niemals etwas im Auto zu lassen – nichtmal eine einsame Jacke. Schon gar nicht Kleingeld. Auch nicht in einem öffentlichen, gut besuchten Parkhaus mitten am Tag. Leider zu spät, da war unser Autofenster schon eingeschlagen!

Doch unsere Stimmung konnte auch davon nicht getrübt werden, denn Vancouver ist eine super schöne Stadt mit einer malerischen Bergkulisse hinter den hohen Häusern. Und Gründe zu feiern hatten wir auch genug, wie den National Pie Day oder den St. Patrick’s Day mit original irischen Reisenden. Wir haben natürlich nicht nur gegessen – sondern uns auch mal bewegt und Vancouvers tolle Regenwälder erkundet! Insgesamt waren wir 22 Tage unterwegs, von California bis Canada und zurück - und ich war bestimmt nicht zum letzten mal auf diesem hübschen Fleckchen Erde.


Valerie.png

VALERIE JENDRYKE

Valerie liebt es neue Dinge zu sehen, zu erleben, zu probieren. Besonders genießt sie das spontane Reisen und hat schon durch Zufälle und mangelnden Orientierungssinn die interessantesten Orte entdeckt. Unter dem Namen Kreativ Wedding teilt sie mit Anne & Riccardo den Traum und die Leidenschaft, für emotionale Hochzeitsreportagen um die Welt zu fliegen. Zwischen dem Reisen und den Hochzeiten macht sie ihren Master in Psychosozialer Beratung, um Menschen darin zu unterstützen, das Leben nach ihren Wünschen zu gestalten.

www.kreativ-wedding.de

Comment